Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vor Final in Moskau Bencics 4. Titel als Krönung?

Das Ticket für die WTA Finals hat Belinda Bencic bereits auf sicher. Im Moskau-Final könnte noch die Zugabe folgen.

Belinda Bencic.
Legende: Hat das nächste Ziel vor Augen Belinda Bencic. Keystone

Belinda Bencic war in Moskau vor allem aus einem Grund angetreten: Sie strebte bei letzter Gelegenheit das Ticket für die WTA Finals in Shenzhen an. Dieses Ziel hat die mit einer Wildcard gestartete Ostschweizerin am Samstag dank dem Halbfinal-Erfolg gegen die Französin Kristina Mladenovic erreicht.

Die Teilnahme am Final-Turnier ist für Bencic der Lohn für eine starke Saison. Die Highlights in diesem Jahr waren der Titel in Dubai im Februar und die starken Auftritte an den US Open. In New York schaffte die 22-Jährige im September erstmals in ihrer Karriere den Einzug in den Halbfinal. Dort musste sie sich der späteren Turniersiegerin Bianca Andreescu aus Kanada geschlagen geben.

Gute Bilanz gegen Pawljutschenkowa

In Moskau winkt Bencic (WTA 10) nun die Chance, ihr ohnehin schon erfolgreiches Gastspiel in der russischen Hauptstadt mit dem Titel zu krönen. Im Final vom Sonntag duelliert sie sich mit Anastasia Pawljutschenkowa. 3 von 4 Partien gegen die Russin (WTA 40) konnte die Schweizerin gewinnen, zuletzt dieses Jahr in Wimbledon.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den Final beim WTA-Turnier in Moskau zwischen Belinda Bencic und Anastasia Pawljutschenkowa ab 14:00 Uhr live auf SRF info und in der SRF Sport App.

Bencic könnte in Moskau ihren 4. Turniersieg auf der WTA-Tour holen. Zuvor hatte sie sich bereits in Dubai (2019), in Toronto (2015) und Eastbourne (2015) Trophäen auf höchster Stufe gesichert. Mit einem Sieg gegen Pawljutschenkowa würde Bencic am Montag als Nummer 7 ihren bisherigen Karriere-Bestwert von Februar 2016 egalisieren.

Video
Bencic schafft in Moskau Historisches
Aus Sport-Clip vom 19.10.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.10.2019, 12:00 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.