Zum Inhalt springen

Header

Audio
Golubic scheidet in Eastbourne aus (Radio SRF 1)
abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

Aufholjagd bleibt unbelohnt 3-Satz-Niederlage für Golubic in Eastbourne

0:6, 7:6 (7:2), 6:7 (6:8) – Die Schweizerin hat beim englischen Rasenturnier gegen Daria Gavrilova das Nachsehen.

Viktorija Golubic ist beim Rasenturnier im englischen Eastbourne in der 1. Runde gegen die Australierin Daria Gavrilova ausgeschieden. Die 26-jährige Schweizerin startete mit 0:6, 1:4 miserabel ins Spiel, sicherte sich den 2. Durchgang aber noch im Tie-Break. Im 3. Satz servierte Golubic beim Stand von 5:4 gar zum Matchgewinn. Doch diesmal gelang Gavrilova die Wende. 0:6, 7:6 (7:2), 6:7 (6:8) lautetet letztlich aus Sicht von Golubic das Verdikt.

Belinda Bencic, die zweite Schweizerin im Teilnehmerfeld, steht am Dienstag gegen Weronika Kudermetowa aus Russland im Einsatz.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Ruf  (RenéR)
    Viktorija Golubic gelangte als Lucky Loser ins Hauptfeld von Eastbourne. Sie hätte auch die Position von Ashleigh Barty im Tableau einnehmen können. Jene Position ist mit einem Freilos in Runde 1 ausgestattet. Mehr Erholungszeit für Belinda Bencic.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen