Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Out in der 1. Runde Laaksonen scheitert in Wimbledon-Qualifikation

Die Schweizer ATP-Nummer 95 verliert in 3 Sätzen gegen den 26-jährigen Australier Jason Kubler.

Henri Laaksonen niedergeschlagen
Legende: Verpasst das Turnier auf dem «heiligen Rasen» Henri Laaksonen. Keystone

Henri Laaksonen (ATP 95) ist in der 1. Qualifikations-Runde von Wimbledon ausgeschieden. Der 27-Jährige unterlag dem Australier Jason Kubler 2:6, 7:5, 5:7. Für Laaksonen war es gegen den klar schlechter klassierten Kubler (ATP 189) eine ärgerliche Niederlage. Während der Schweizer von 9 Breakbällen nur einen verwertete, nutzte Kubler seine 3 Möglichkeiten alle aus.

Laaksonen scheitert beim Grand-Slam-Turnier in London zum fünften Mal in der Qualifikation. Sein bisher einziges Spiel im Hauptfeld verlor er 2017 gegen Lukas Rosol.