Zum Inhalt springen

Header

Video
Lehmann: «Bis Donnerstag sind wir auf der sicheren Seite»
Aus Sport-Clip vom 13.01.2020.
abspielen
Inhalt

Vor den Lauberhorn-Rennen Piste «so gut wie noch nie» – nur das Wetter macht Sorgen

Wegen eines drohenden Wetter-Umsturzes könnten am Wochenende Slalom und Abfahrt in Wengen getauscht werden.

Rennleiter Robert Lehmann gerät ob der Strecke am Lauberhorn beinahe ins Schwärmen. «Die Piste war wohl noch nie in einem so guten Zustand», sagt er. Es sei alles Kunstschnee und dank den eher wärmeren Temperaturen sei die Unterlage sehr kompakt, «eine ultraschnelle und harte Piste».

Werden die Rennen getauscht?

Sorgen bereitet den Organisatoren einzig das Wetter. Auf das Wochenende hin sind Schneefälle prognostiziert. «In der zweiten Wochenhälfte könnte tatsächlich der Winter auf die Schweiz zukommen», sagt Lehmann. Man werde die Situation mit den Meteorologen weiter beobachten.

Es ist deshalb möglich, dass der Slalom vom Sonntag auf den Samstag vorgezogen und die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt erst am Sonntag stattfinden wird. Eine definitive Entscheidung fällt am Donnerstag.

Video
Impressionen von der Strecke am Lauberhorn
Aus Sport-Clip vom 14.01.2020.
abspielen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.