Zum Inhalt springen

Header

Video
Balsiger siegt sensationell
Aus Sport-Clip vom 20.10.2019.
abspielen
Inhalt

Talent Balsiger mit Exploit Schweizer Überraschungssieg bei Weltcuperöffnung der Springreiter

Die Schweizer Reitsport-Hoffnung Bryan Balsiger hat in Oslo eine Kostprobe seines Könnens abgeliefert.

Bryan Balsiger hat auf Clouzot de Lassus überraschend den Auftakt der Weltcupsaison gewonnen. Der 22-Jährige zeigte auf seinem 11-jährigen Wallach eine angriffige und abgeklärte Runde im Stechen.

Jungspund mit Nerven aus Stahl

Damit setzte er die nachfolgenden Konkurrenten unter Druck. 12 Reiter erreichten das Stechen – 5 blieben ohne Abwurf, aber keiner konnte die Zeit von Balsiger schlagen.

Der ehemalige Europameister bei den Junioren bestritt erst sein zweites Weltcupturnier und sicherte sich damit den grössten Sieg in seiner Karriere. Die Portugiesin Luciana Diniz und der einheimische Geir Gulliksen komplettierten das Podest.

Die weiteren Schweizer:

  • Steve Guerdat bestritt auf Alamo als letzter Reiter das Stechen. Die Weltnummer 1 verschätzte sich beim drittletzten Hindernis, was einen Abwurf zur Folge hatte. Der Titelverteidiger beendet das Springen auf Position 10.
  • Pius Schwizer auf Cortney Cox erreichte das Stechen nach zwei Abwürfen nicht.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.