Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Benito und Schick verlassen YB (Radio SRF 3) abspielen. Laufzeit 00:44 Minuten.
Inhalt

News aus der Super League YB verliert Benito und Schick

  • Benito und Schick verlassen YB

Die Verteidiger Loris Benito und Thorsten Schick spielen ab nächster Saison nicht mehr bei Meister YB. Der 27-jährige Benito hat seinen Vertrag in Bern in der Winterpause nicht verlängert. Er kann deshalb ablösefrei wechseln. Wo er die Karriere fortsetzen wird, ist noch nicht bekannt. Der Aargauer war im Sommer 2015 von Benfica Lissabon zu YB gekommen. Auch Schick nimmt nach 3 Jahren bei den Young Boys eine neue Herausforderung an. Dem Vernehmen nach wird der Österreicher bei einem Wiener Verein unterschreiben.

  • Thun verstärkt Verteidigung

Der FC Thun hat den 24-jährigen Nikki Havenaar mit einem Vertrag bis 2022 mit Option auf ein weiteres Jahr ausgestattet. Der 1.98 Meter grosse Innenverteidiger stösst vom FC Wil ins Berner Oberland. Der gebürtige Japaner und Sohn niederländischer Eltern wechselte 2016 in die 2. österreichische Liga zum SV Horn, ehe er vergangenen Sommer in die Ostschweiz weiterzog. Für Wil gelangen Havenaar in 29 Spielen 2 Tore.

Nikki Havenaar (r.) und Dejan Sorgic.
Legende: Bald Teamkollegen Nikki Havenaar (r.) und Dejan Sorgic. Keystone

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.