Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Statt 16 Mannschaften NHL: Playoffs mit 24 Teams an zwei Standorten geplant

Alles deutet darauf hin, dass die NHL die restlichen Spiele der Regular Season streicht und mit erweiterten Playoffs startet.

Kevin Fiala
Legende: Fiala und seine Wild könnten profitieren Minnesota liegt in der Western Conference auf dem 10. Rang. Wird das geplante Format umgesetzt, reicht das für die Teilnahme an den Playoffs. imago images

In der NHL verdichten sich die Anzeichen auf die Streichung der restlichen Qualifikationsspiele nach dem Unterbruch aufgrund der Corona-Pandemie. Laut der Los Angeles Times sollen dafür 24 statt 16 Teams direkt die Playoffs bestreiten.

Zwei Standorte, Final im September

Gespielt würde an nur zwei Standorten, der Stanley-Cup-Final wäre im September, der Start für die kommende Saison würde sich verzögern. Die Nachrichtenagentur AP berichtete, dass sich der Vorstand der Spielergewerkschaft NHLPA für den Plan ausgesprochen habe. Einzelheiten zwischen den Spielern und der Liga müssten aber noch geklärt werden.

Die NHL hat die Qualifikation wegen der Coronavirus-Pandemie am 12. März unterbrochen, den Teams fehlen noch 11 bis 14 Spiele bis zum regulären Ende der Qualifikation.

Video
Archiv: Josi über die spielfreie Zeit im Frühling
Aus Sport-Clip vom 27.04.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Bin gespannt, wie die Liga das umsetzen will. Zurzeit liegen das untere Mittelfeld und die theoretischen outplätze nahe beisammen. So haben z.B. Buffalo + New Jersey (Rang 25, 26) 68 Ptk. und 69 Spiele. Während Montreal (Rang 24) 71 Ptk bei 71 Spielen hat. Müsste das noch in Divisionen und Conference unterteilt werden, wird das bestimmt lustig. Denn Spielzeit bedeutet für jede Franchise Geld kommt rein. Fair wäre es allen 31 Klubs die Möglichkeit zu geben Play-off zu spielen. Wie, ist mir egal.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Roger Ebischer  (RO.Ebi)
    Die NHL und deren Loby verdienen Millionen wenn nicht Milliarden mit dieser Liga. Zeit wenn sich Europe und andere Teile der Welt auch ein bisschen attraktiver gestalten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen