Pablo Escobar - der Mann, der den Drogenhandel beherrschte

  • Samstag, 15. Dezember 2018, 13:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. Dezember 2018, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor 25 Jahren wurde Pablo Escobar getötet - der berühmteste Drogenbaron Kolumbiens. Wie konnte er aus einfachen Verhältnissen zu einem der reichsten Männer der Welt aufsteigen?

Die Leiche von Pablo Escobar (1993)
Bildlegende: Die Leiche von Pablo Escobar (1993) Keystone

Pablo Escobar kontrollierte in den 1970er- und 80er-Jahren einen grossen Teil des weltweiten Kokainhandels und verdiente damit Milliarden. Aber Escobar steht auch für Gewalt und Tod: Tausende von Menschenleben hatte der Drogenbaron auf seinem Gewissen und brachte mit seinem Kartell den kolumbianischen Staat an den Rand des Zusammenbruchs.

Aufstieg und Fall von Escobar sind Thema in der «Zeitblende». Gesprächsgast ist die freie Lateinamerikakorrespondentin Sandra Weiss.

Autor/in: Rafael von Matt