Die Wahl aus der Sicht der Jungen

  • Montag, 21. Oktober 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. Oktober 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. Oktober 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 21. Oktober 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 22. Oktober 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 22. Oktober 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Wahlschlacht ist geschlagen, die Grünen feiern einen historischen Sieg – der Klimadebatte sei Dank. Was heisst das nun für die kommende Legislatur? Im Tagesgespräch bei Marc Lehmann diskutieren und analysieren sechs Präsidentinnen und Präsidenten der Jungparteien das Wahlergebnis.

Die sechs Präsidentinnen und Präsidenten der schweizerischen Jungparteien.
Bildlegende: Die sechs Präsidentinnen und Präsidenten der schweizerischen Jungparteien. SRF. Marc Lehmann

Grün in allen Schattierungen hat Zulauf: Grüne und Grünliberale legen kumuliert um über neun Prozent zu, für die sonst so stabile Schweizer Parteienlandschaft sind das erdrutschartige Verschiebungen. Doch was kommt nun? Der grüne Wahlsieg garantiert noch keine Antworten auf die grossen Klimafragen, und Lösungen müssen im hiesigen Politbetrieb immer konsensorientiert und mehrheitsfähig sein. Wie nimmt sich die gestrige Wahl aus der Sicht der Jungen aus? Konnten sie wegen des Klima-Themas mobilisiert werden? Was ist zu tun, damit sich junge Menschen noch mehr in politische Diskussionen einklinken und schliesslich an die Wahlurnen bewegen? Und welche andern als nur Umweltfragen stehen für sie im Zentrum? Im Tagesgespräch der junge Blick auf die nationalen Wahl mit folgenden Jungparteivorsitzenden: Ronja Jansen (Juso); Sarah Bünter (Junge CVP); Leroy Bächtold (Jungfreisinnige); Andreas Gerber (Vizepräsident Junge SVP); Luzian Franzini (Junge Grüne) und Tobias Vögeli (Junge Grünliberale).

Moderation: Marc Lehmann