Erste Frau nach Bern: Freudentanz in Obwalden, Euphorie in Zug

Die Stimmenden in den Kantonen Zug und Obwalden haben zum ersten Mal überhaupt eine Frau ins eidgenössische Parlament in Bern gewählt. An den Wahlfeiern war die Freude über diese historische Wahl gross - wenn auch die Frauenfrage nicht allen gleich wichtig ist.

Ein Tänzchen zur Feier des Tages: Obwaldner Nationalrätin Monika Rüegger
Bildlegende: Ein Tänzchen zur Feier des Tages: Obwaldner Nationalrätin Monika Rüegger SRF

Weiter in der Sendung:

  • In Zug, Schwyz und Luzern braucht es zweite Wahlgänge für den zweiten Sitz im Ständerat.
  • Nach dem Absturz einer Gondel am Sonntag bleibt die Rotenfluebahn am Montag geschlossen.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Thomas Heeb