Nellie Bly, die erste Undercover-Reporterin der Geschichte

Sie recherchierte im Gefängnis, deckte einen Handel mit unehelichen Kindern auf und sah dem Ersten Weltkrieg auf den Schlachtfeldern ins Gesicht. Die amerikanische Journalistin Nellie Bly war bereits Ende des 19. Jahrhunderts als Undercover-Reporterin unterwegs. Nun liegt eine Biographie vor. 

Illustration auf Rot
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Gute Beziehungen statt strikter Erziehung – ein neues Buch von Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort.
  • Wie schlüpft man in eine Kultfigur? Gilles Tschudi übernimmt die Rolle des HD Läppli.
  • Vorbild oder Feindbild – ein Klassenzimmerstück des Schauspielhauses Zürich rund um Klimawandel, Schulstreiks und Greta Thunberg.
  • Tafelfreuden und letztes Gericht – eine Ausstellung in Neuenburg beleuchtet Dürrenmatts Verhältnis zum Essen.

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft