Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Frau mit Rollator vor Altersheim
Legende: Mehr Mobilität und dadurch mehr Lebensqualität – dank Rollator. Colourbox
Inhalt

Testsieger Nicht jeder Rollator macht den Alltag einfacher

Zu schwer, schlecht kippbar, zu wackelig: Im aktuellen Vergleich der «Stiftung Warentest» schneiden Standard-Rollatoren schlecht ab. Bessere Noten erhalten sogenannte Leichtgewicht-Rollatoren, die ihren Nutzern mehr Mobilität verleihen.

Mit Gehhilfen können auch Menschen, die sonst schlecht zu Fuss sind, wieder alleine einkaufen, spazieren gehen und Freunde besuchen. Ein Rollator muss deshalb alltagstauglich sein. Wichtig ist, dass er leicht faltbar und gut zu manövrieren ist.

Um zu prüfen, welche Modelle diese Eigenschaften erfüllen, hat die deutsche Konsumentenzeitschrift «Stiftung Warentest» zwölf Gehilfen genauer untersucht. Darunter sind vier Standardrollatoren, ausserdem zwei Hybridmodelle: Rollatoren, die auch als Rollstuhl dienen können. Die restlichen acht Modelle im Test waren Leichtgewichtrollatoren. Die Modelle mussten in folgenden Kriterien überzeugen:

  • Handhabung (60%)
  • Sicherheit (20%)
  • Haltbarkeit (15%)
  • Schadstoffe (5%)

Modelle aus Stahl fielen durch

Neben Tests im Labor stand auch ein Alltagstest auf dem Programm der Tester. Versuchspersonen aus einem Seniorenheim probierten die verschiedenen Gehhilfen mehrere Wochen lang in ihrer Wohnanlage aus.

Mit eindeutigem Ergebnis: Die Standardmodelle aus Stahl fielen bei den Senioren durch. Drei der vier Kandidaten bekamen nur das Gesamturteil «ausreichend», der vierte sogar ein «Mangelhaft».

Kopfsteinpflaster oder Kieswege waren mit den Standard-Gehhilfen kaum zu bewältigen, und auch beim Zusammenklappen entpuppten sich die Modelle aus Stahl als problematisch. Einige Testpersonen klemmten sich dabei die Finger ein.

Querfalter oder Längs­falter

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Querfalter. Stan­dard­rollatoren werden zum Verstauen oder Trans­portieren über die Quer­achse geklappt. Sie sind meist schwerer und klobiger als Längs­falter. Die Ausstattung ist minimalistisch, Ankip­philfe oder Rückengurt sind meist nicht vorhanden.

Vorsicht, Klemm­stellen. Ungeübte klemmen sich beim Zusammenklappen schnell die Finger. Rollatoren brauchen auch einge­klappt viel Platz und stehen dann nicht von allein – sie müssen angelehnt werden.

Längs­falter. Leicht­gewich­trollatoren sind oft mit Kreuz­streben verbunden und werden über die Längs­achse zusammen­geklappt. Sie sind aus Aluminium oder Karbon gefertigt, daher leichter als Querfalter. Das Zubehör ist meist üppiger.

Leicht zu bedienen. Die Leicht­gewichte im Test haben unterschiedliche Falt­mecha­nismen. Oft kann der Rollator durch Ziehen einer Schlaufe am Sitz zusammen­geklappt werden. Längs­falter stehen einge­klappt platz­sparend und von allein.

Längsfalter besser als Querfalter

Die Alternative zu den Stahl-Querfaltern sind Längsfalter aus Karbon oder Aluminium. Sie sind teils deutlich leichter, meistern Gehsteige sowie Kieswege und lassen sich leichter in öffentliche Verkehrsmittel heben.

Im Test erhalten die meisten Längsfalter das Urteil «befriedigend», «gut» sind die Testsieger Russka Vital Carbon und Topro Troja 2G Premium. Sie überzeugten nicht nur in der Handhabung, sondern auch in der Kategorie Haltbarkeit und beim Thema Schadstoffe.

Der Tipp der Experten: Wer vor dem Kauf eines Rollators steht, sollte vorher überlegen, wo er zum Einsatz kommt. Wer auch draussen unterwegs sein möchte, dem raten die Tester der «Stiftung Warentest» zu einem Leichtgewichtroller.

So vermeiden Sie einen Fehlkauf

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Besten im Test:

Russka Vital Carbon
Gesamturteil: Gut (Note 2,0 *)
Preis: 899 Franken **
Bemerkungen: Guter, robuster Rollator aus Karbon. Sehr leicht. Fährt «sehr gut» auf ebenem, «gut» auf unebenem Untergrund. Als einziger im Test gutes Urteil in der Sicherheit: effektive Bremsen, die Klemmgefahr ist sehr gering. Tablett nicht im Lieferumfang.

Topro Troja 2G Premium
Gesamturteil: Gut (Note 2,0 *)
Preis: 499 Franken **
Bemerkungen: Guter, sehr robuster Rollator aus Aluminium. Bei der Handhabung gehört er zu den Besten. Fährt gut auf jedem Untergrund. Mittelschwer. Einstellen der Handgriffhöhen sehr einfach. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Tablett nicht im Lieferumfang.

* Deutsches Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft)
** Preis gemäss Internetrecherche vom 05.03.19

Quelle: «Test, Link öffnet in einem neuen Fenster» von «Stiftung Warentest» Ausgabe 3/2019

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.