Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Blutdruck-Messgeräte für das Handgelenk sind weniger exakt»
Aus Espresso vom 09.10.2019.
abspielen. Laufzeit 04:15 Minuten.
Inhalt

Blutdruck «Messgeräte für das Handgelenk sind weniger exakt»

Wer ein Blutdruck-Messgerät für zu Hause kaufen will, sollte sich vorab gut informieren. Allenfalls auch beim Hausarzt.

Wer den Blutdruck regelmässig zu Hause messen möchte, der findet im Handel unzählige entsprechende Geräte. Doch viele dieser Geräte messen nur ungenau. Das zeigt auch der jüngste Test von «Kassensturz» und «A Bon Entendeur» wieder. Insbesondere Geräte, die den Blutdruck am Handgelenk messen, schneiden schlecht ab.

Isabella Sudano, die Präsidentin der Schweizerischen Bluthochdruck-Gesellschaft, erstaunen die Resultate nicht: «Es ist bekannt, dass Geräte für das Handgelenk ungenauer sind», sagt sie im Interview mit «Espresso». Das habe unter anderem mit der Position des Handgelenks zu tun. Dieses sei zu weit vom Herz entfernt. Die Messung am Oberarm sei daher in der Regel zuverlässiger. Sudano empfiehlt, sich vor dem Kauf mit dem Arzt, der Ärztin zu beraten und nur geprüfte Geräte zu kaufen. Eine entsprechende Liste gibt es hier, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Wichtig bei der Selbstmessung zu Hause sind folgende Punkte:

  • Nehmen Sie eine bequeme Sitzposition ein.
  • Ruhen Sie sich fünf Minuten vor der Messung aus.
  • Achten Sie darauf, dass Sie während der Messung nicht abgelenkt werden (Fernseher, Gespräche, ärgerlicher Zeitungsartikel etc.)
  • Messen Sie zwei bis drei Mal im Abstand von einer bis zwei Minuten.
  • Liegt der durchschnittliche Wert Ihrer Messung zu Hause regelmässig über 135/85 mmHg sollten Sie Ihren Arzt, Ihre Ärztin aufsuchen.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.