Musik des 20. Jahrhunderts im russisch-schweizerischen Dialog

Ein Cellist aus dem Aargau – ein Pianist aus Moskau. Seit Jahren sind sie Musikpartner, jetzt haben Christoph Croisé und Alexander Panfilov ihre erste CD herausgegeben. Wir stellen stellen sie vor – und eine andere Aufnahme daneben, die auch eine Klangbrücke von der Schweiz nach Russland schlägt.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Sergey Prokofiev: Marsch aus der Oper «Die Liebe zu den drei Orangen»
Dmitri Schostakowitsch: Cellosonate d-Moll op. 40
Christoph Croisé, Violoncello
Alexander Panfilov, Klavier

Paul Juon: Suite in 5 Sätzen op. 93
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Christof Escher

Redaktion: David Schwarb