Die Türkei schickt IS-Angehörige zurück in ihre Heimatländer

  • Donnerstag, 14. November 2019, 10:18 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. November 2019, 10:18 Uhr, Radio SRF Podcast

Der Schritt der Türkei kommt überraschend und unvermittelt. Und er birgt auch einige Risiken. Da ist einerseits ein Sicherheitsrisiko. Andererseits steht auch die Frage im Raum, was mit den Inhaftierten in Ihren Heimatländern geschieht. Ein Gespräch mit dem Journalisten Thomas Seibert.

Schwarze IS-Flagge leigt am Boden. Symbolbild für das Ende des Kalifats.
Bildlegende: Schwarze IS-Flagge leigt am Boden. Symbolbild für das Ende des Kalifats. Keystone

Die weiteren Themen: 

  • In vier Wochen sind in Grossbritannien Unterhauswahlen. Der Wahlkampf ist geprägt vom Brexit. Grossbritannien-Korrespondentin Henriette Engbersen analysiert die Ausgangslage. 
  • Die niederländische Regierung will den Ausstoss an Stickoxiden verringern und hat deshalb «Tempo 100» als Höchstgeschwindigkeit auf allen Autobahnen eingeführt - eine unbeliebte Massnahme. 
  • Martin Scorsese meldet sich mit altbekannten Gesichtern zurück. In seinem neusten Film - «The Irishmen» - spielen die Altstars Robert De Niro, Joe Pesci und Harvey Keitel mit. 

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Samuel Wyss