Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Christian Freiburghaus Fertig Schabernack!

Seit 2012 bringen Schabernack mit grosser Fingerfertigkeit und einer Prise Humor frischen Wind in die Volksmusikszene. Nun aber soll Schluss sein. Für die Fans eine traurige Nachricht, für Christian Freiburghaus, den musikalischen Kopf der Gruppe, durchaus nachvollziehbar.

Mann spielt Schwyzerörgeli während Konzert.
Legende: Bei Freiburghaus musste das Klavier dem Schwyzerörgeli weichen. SRF

Acht Jahre mögen für viele eine kurze Zeit sein. Gerade wenn man so eng zusammenarbeitet wie in einer Band wie Schabernack,ändern sich mit der Zeit Wünsche und Ansprüche. Der Entscheid Schabernack per Ende 2019 aufzulösen fiel demnach bereits vor einem Jahr.

Jeder geht seinen Weg

Marcel Zumbrunn will mit seiner neuen Formation Örgeliwirbel durchstarten, Stefan Schwarz engagiert sich für die Formation Ohalätz und Christian Wyss ist sowohl als Produzent der Volksmusiksendung «Potzmusig» im Schweizer Fernsehen als auch als Jazzmusiker sehr gefragt. So haben alle von Schabernack ihre eigenen kreativen und beruflichen Ziele. Bei Christian Freiburghaus sieht es derweil etwas anders aus.

Bühne adieu!?

Der in Murten aufgewachsene Schwyzerörgeler kann sich durchaus vorstellen der Bühne komplett den Rücken zu kehren. Seine Familie aber auch seine Hobbies Fussball und Fahrradfahren halten ihn ganz schön auf Trab. Ausserdem ist der gelernte Wirtschaftsinformatiker als Leiter eines achtköpfigen Teams bei der Post sehr eingespannt. Auch hier geht er allerdings, genauso wie auf der Bühne, gerne einmal mit einer Prise Humor ans Werk.