Zum Inhalt springen

Header

SMA-Beton-Preis
Legende: Der Stein, um den es geht ZVG
Inhalt

Swiss Music Awards Wer verdient den Stein? Das SMA-Voting läuft

Viermal Patent Ochsner. Je zweimal Loredana, Gölä & Trauffer, Kunz und Luca Hänni. Und auch Stephan Eicher könnte neben dem «Outstanding Achievement Award» einen zweiten Stein nach Hause nehmen: Die «Swiss Music Award»-Nominationen sind bekannt. Du entscheidest mit, wer gewinnt. Das Voting läuft.

Wer am 28. Februar 2020 bei der Preisverleihung im Kultur- und Kongresszentrum Luzern KKL jubeln darf, wird per Voting, Link öffnet in einem neuen Fenster entschieden. Im Rennen um die begehrten Beton-Klötze sind Patent Ochsner als grosse Favoriten mit im Spiel: Die Berner Mundart-Kult-Band ist insgesamt viermal nominiert.

Doppelte Gewinnchancen haben Loredana, Gölä & Trauffer, Kunz und Luca Hänni. Und auch Stephan Eicher, der den Sonderpreis für sein Lebenswerk - den «Outstanding Achivement Award» - verliehen bekommt, kann möglicherweise eine zweite Dankesrede halten.

Das Voting läuft!

Die Nominationen zu den «Swiss Music Awards» sind bekannt. Auf swissmusicawards.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster kann man bis zum 13. Februar 2020 um Mitternacht für seine Favorit*innen in nationalen (wie unter anderem «SRF 3 Best Talent») und den internationalen Kategorien abstimmen.

Der Sieger der Kategorie Best Hit wird während der TV-Show per Publikumsvoting ermittelt. Zur Auswahl stehen Latin-Sänger Loco Escrito mit «Punto», ESC-Held Luca Hänni mit «She Got Me» sowie Patent Ochsner mit «Für immer uf di».

Die Live-Show wird von Hazel Brugger moderiert und wird ab 20.10 Uhr auf SRF zwei und im Radio und online von SRF 3 übertragen.