Zum Inhalt springen
Inhalt

Relais im Stellwerk kaputt Bahnverkehr in Bern war eine Stunde lang blockiert

Kurz nach 13.30 Uhr war das Relais ersetzt und die Züge konnten wieder anrollen.

Legende: Video Chaos am Bahnhof Bern abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus News-Clip vom 11.10.2018.

Nichts ging mehr: Wegen einer Kontaktstörung an einem Relais im Stellwerk ist am Donnerstagmittag der Bahnverkehr im und um den Bahnhof Bern komplett stillgestanden. Kurz nach 13.30 Uhr war das Relais ersetzt und die Züge konnten wieder anrollen.

Bis gegen halb drei Uhr kam es noch zu Folgeverspätungen, wie Jürg Grob, Mediensprecher der SBB auf Anfrage sagte. Dann normalisierte sich die Lage vollständig. Während des Unterbruchs bildeten sich vor der grossen Anzeigetafel in der Bahnhofshalle grössere Menschentrauben.

Leute schauen auf eine Anzeigetafel.
Legende: Geht da bald wieder was? Fahrgäste warten am Bahnhof Bern geduldig, bis der Bahnverkehr wieder rollt. Martina Koch/SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von H. Wach (H. Wach)
    Meiner Meinung nach ein untrügliches Zeichen, dass die Industrie 4.0 (Digitalisierung) in einem Desaster enden könnte/kann. Gründe: Analoge Mess- u. Regeltechniken in Verbindung mit elektromechanischen Schaltkomponenten waren in Qualität u. Lebensdauer ausgereift u. durch Überwachungstechniken bis hin zu Fernwirktechniken u. fachlich ausgebildetes Personal beherrschbar, viel weniger störanfällig. Die Digitalisierung ist durch undurchschaubare Software u. durch Hacking höchst riskant, unsicher.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Adrian Flükiger (Ädu)
    Wie auf dem Bild ersichtlich, scheint es die Direktbetroffenen nicht sonderlich gestresst zu haben. Es ist auch etwas anderes, wenn es Dich mit einer solchen Panne in einem x-beliebigen Kaff erwischt als eben in einer Stadt wie Bern. Da verdurstest Du wenigstens nicht. Als einer der täglich unterwegs ist, fallen die häufigen Pannen und Verspätungen sowohl bei den SBB als auch bei der BLS allerdings schon auf - heute hatte ich bisher Schwein, voila.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ueli von Känel (uvk)
    Wir Kunden haben hohe Ansprüche an gute, d.h. häufige und schnelle Verbindungen. Damit ist die Zugdichte so gross, dass die Pannenanfälligkeit wohl eher steigt. Dies müssen wir halt einrechnen - oder die Ansprüche etwas zurückschrauben...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen