Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach Gerichtsentscheid Diktator Franco wird am Donnerstag exhumiert

  • Die Überreste des spanischen Diktators Francisco Franco (1892-1975) sollen am kommenden Donnerstag exhumiert und umgebettet werden.
  • Die Gebeine sollen «in Anwesenheit der Familie des Diktators» vom Mausoleum im Tal der Gefallenen auf den diskreteren Pardo-Friedhof am Nordrand Madrids gebracht werden.
  • Das teilte die spanische Regierung mit.

Das Mausoleum von Diktator Francisco Franco im Tal der Gefallenen nordwestlich von Madrid ist seit Jahren eine Pilgerstätte für Rechtsextreme.

Spaniens Oberstes Gericht wies die Berufung von Francos Angehörigen Ende September einstimmig zurück und beschloss, dass seine Gebeine exhumiert und auf einem Friedhof, auf dem auch andere Personen aus der Diktaturzeit beigesetzt sind, begraben werden sollen.Die Umbettung soll via Helikopter erfolgen. Für die Regierung wird Justizministerin Dolores Delgado in ihrer Rolle als «Notarin des Königreichs» dabei sein.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.