Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wolkenbilder Eindrückliche Föhnwolken

Gestern und heute waren vielerorts linsenförmige Wolken am Himmel zu sehen. Aufgrund ihrer Form heissen sie Altocumulus Lenticularis, also linsenartige Altocumuluswolken. Umgangssprachlich nennt man sie aber auch Föhnlinsen oder Föhnfische, denn sie treten in der Schweiz oft bei Föhnlagen auf.

Damit sich solche Linsen bilden können braucht es genügend Feuchtigkeit und einen kräftigen Wind in der Höhe, der über ein Gebirge strömt.

Luft überströmt Berg und bildet eine Wolke
Legende: SRF Meteo

Bei der Überströmung entsteht eine Wellenbewegung: An den Bergen wird die Luft angehoben und kühlt ab. Durch die Abkühlung kondensiert ein Teil des Wasserdampfes aus der Luft und bildet eine Wolke. Dahinter sinkt die Luft wieder ab, wird erwärmt und die Wassertröpfchen verdunsten wieder. Die Wolke ist also nur auf dem Wellenberg sichtbar.

Föhnlinse über Walenstadt