Benaglio definitiv bei Monaco

Der Transfer von Diego Benaglio vom VfL Wolfsburg zur AS Monaco ist perfekt.

Diego Benaglio wechselt nach Monaco. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neuer Job Diego Benaglio wechselt nach Monaco. imago

Der 33-jährige Benaglio unterschrieb im Fürstentum einen Dreijahres-Vertrag. Beim Champions-League-Halbfinalisten wird Benaglio sich voraussichtlich mit dem bisherigen Stammkeeper Danijel Subasic um die Nummer 1 duellieren. Der Kroate konnte letzte Saison nicht immer überzeugen.

Diego Benaglio zieht es nach Monaco

0:28 min, vom 16.6.2017

Benaglio spielte seit 2008 in der VW-Stadt und gehörte der Meistermannschaft der Niedersachsen 2009 an. Insgesamt absolvierte er 259 Bundesligaspiele für die Norddeutschen.

In der abgelaufenen Spielzeit kam der 33-Jährige allerdings nur noch auf 14 Erstliga-Einsätze. Er hatte sich unlängst auf eine vorzeitige Auflösung seines bis 2019 ausgestellten Vertrags mit Wolfsburg geeinigt und konnte nun ablösefrei wechseln.

Rückkehr nach Wolfsburg

Der ehemalige Nati-Keeper (61 Länderspiele) und langjährige Captain in Wolfsburg verdeutlichte, wie schwer ihm der Abschied von den «Wölfen» fällt: «Der VfL ist und bleibt mein Verein. Ich freue mich schon heute auf unser Wiedersehen, denn Wolfsburg ist für meine Familie und mich eine zweite Heimat geworden.»

Gemäss Aussagen von Sportdirektor Olaf Rebbe soll Benaglio nach Ende der aktiven Karriere nach Wolfsburg zurückkehren: «Es freut uns alle, dass er nach nach seinem Karriereende eine neue Position beim VfL Wolfsburg übernehmen soll», sagte Rebbe.

Benaglio verabschiedet sich

Sendebezug: Radio SRF 1, 16. Juni 2017, 16:05 Uhr