Eidgenössisches Jodlerfest Brig 1987: Fahnenübergabe

Wenn am Wochenende in Brig das Eidgenössische Jodlerfest über die Bühne geht, werden viele Erinnerungen wach. Genau vor 30 Jahren war Brig schon einmal Austragungsort für das Eidgenössische. Das Fest wurde damals wie heute mit der Übergabe der Jodlerfahne feierlich eröffnet.

Schwarz-Weiss-Fotografie mit Alphornbläsern, die in einem Schlosshof spielen.
Bildlegende: Die Feierlichkeiten zur Fahnenübergabe beim Eidgenössischen Jodlerfest Brig-Glis fanden 1987 im Hof des Stockalperschlosses statt. Keystone

Jeweils für drei Jahre weht die Zentralfahne des Eidgenössischen Jodlerverbands am gleichen Ort, am Austragungsort des letzten Eidgenössischen Jodlerfests. Nach drei Jahren wird sie im Rahmen eines Festakts den Verantwortlichen für das aktuelle Eidgenössische übergeben.

1987 wurde die Zentralfahne des Eidgenössischen Jodlerverbands von St. Gallen nach Brig gebracht. Mit Festreden, Jodelgesang und Alphornklängen wurden die Gäste aus St. Gallen und die Fahne im Wallis herzlich willkommen geheissen. Davon zeugt eine Filmaufnahme aus dem Archiv von Schweizer Radio und Fernsehen.

Video «Fahnenübergabe Eidgenössisches Jodlerfest Brig-Glis 1987» abspielen

Fahnenübergabe Eidgenössisches Jodlerfest Brig-Glis 1987

39 min, vom 27.6.1987

Moderation: Leonard, Redaktion: Bea Schenk