Sorgenstimmung (2/3): Umwelt

Überschwemmungen, Hitzewellen und Gletscherschmelze. Das Wetter spielt zunehmend verrückt. Herr und Frau Schweizer sorgen sich um den Klimawandel. SRF-He!matland widmet sich in der Sendung „Sorgenstimmung“ diesem Thema und besucht drei unterschiedliche Umfelder.

Longo Maï im Jura. Die Selbstversorger versuchen möglichst ökologisch zu leben, um so die Klimaerwärmung zu stoppen. Monstertruck Besitzer Andi Urech. Er erklärt, wieso sein Gefährt keine Dreckschleuder ist und wer die wirklichen Umweltsünder sind. Und Prepper Oliver Welti. Für ihn steht der Weltuntergang kurz bevor. Er bunkert Essen und Trinken an einem geheimen Ort.

Mehr zum Thema